Change search
CiteExportLink to record
Permanent link

Direct link
Cite
Citation style
  • apa
  • ieee
  • modern-language-association-8th-edition
  • vancouver
  • Other style
More styles
Language
  • de-DE
  • en-GB
  • en-US
  • fi-FI
  • nn-NO
  • nn-NB
  • sv-SE
  • Other locale
More languages
Output format
  • html
  • text
  • asciidoc
  • rtf
Grundlagen der Salutogenese: Von der Anatomie der Gesundheit zur Architektur des Lebens - Salutugene Wege der Gesundheitsförderung
University West, Department of Health Sciences.ORCID iD: 0000-0002-3452-3761
Departement Soziale Arbeit, Hochschule Luzern, Schweiz.
2019 (German)In: Salutogenese kennen und verstehen: Konzept, Stellenwert, Forschung und praktische Anwendung / [ed] Meier Magistretti, Claudia, Bern: Hogrefe , 2019, p. 25-107Chapter in book (Refereed)
Abstract [de]

Salutogenese ist die Wissenschaft von den Bedingungen, die Gesundheit ermöglichen, aufrechterhalten und wiederherstellen. Im Unterschied zur Pathogenese, die sich mit Ursachen von Krankheit beschäftigt, fokussiert Salutogenese die Ursachen von Gesundheit. Als Teilgebiet der Gesundheitswissenschaften gründet Salutogenese auf einer empirisch validierten Theorie von Aaron Antonovsky und verfügt über eine mittlerweile 40-jährige weltweite Forschungstradition. Mit der globalen Arbeitsgruppe zur Salutogenese innerhalb der internationalen Gesellschaft für Gesundheitsförderung (IUHPE) hat sich das Wissensgebiet zu einem Schwerpunkt in Public Health entwickelt.In diesem Werk wird die Komplexität des vorhandenen Wissens zur Salutogenese in kurzen, gut illustrierten Kapiteln dargestellt, die für verschiedene Anspruchsgruppen anschlussfähig sind und einen kompakten Überblick zu den relevanten Themen Gesundheitspolitik, Lebensqualität, Gesundheitserziehung oder psychische Gesundheit geben. Eine kurze Einführung zu den Thesen des Begründers der Salutgenese, Aaron Antonovsky, sowie ein abschließendes Kapitel zum aktuellen deutsche Forschungsstand runden das Werk ab.

Place, publisher, year, edition, pages
Bern: Hogrefe , 2019. p. 25-107
Keywords [de]
Salutogenese
National Category
Public Health, Global Health, Social Medicine and Epidemiology
Research subject
NURSING AND PUBLIC HEALTH SCIENCE, Public health science
Identifiers
URN: urn:nbn:se:hv:diva-14677ISBN: 9783456857688 (print)ISBN: 9783456957685 (electronic)OAI: oai:DiVA.org:hv-14677DiVA, id: diva2:1367036
Note

Kapitel 1 publicerades 2010 under titeln "The Hitchhiker's guide to Salutogenesis" av Bengt Lindström och Monica Eriksson.

Available from: 2019-10-31 Created: 2019-10-31 Last updated: 2019-10-31Bibliographically approved

Open Access in DiVA

No full text in DiVA

Authority records BETA

Eriksson, Monica

Search in DiVA

By author/editor
Eriksson, Monica
By organisation
Department of Health Sciences
Public Health, Global Health, Social Medicine and Epidemiology

Search outside of DiVA

GoogleGoogle Scholar

isbn
urn-nbn

Altmetric score

isbn
urn-nbn
Total: 10 hits
CiteExportLink to record
Permanent link

Direct link
Cite
Citation style
  • apa
  • ieee
  • modern-language-association-8th-edition
  • vancouver
  • Other style
More styles
Language
  • de-DE
  • en-GB
  • en-US
  • fi-FI
  • nn-NO
  • nn-NB
  • sv-SE
  • Other locale
More languages
Output format
  • html
  • text
  • asciidoc
  • rtf